LIMA 2016 – Der Lesebühnenwettbewerb

Würdige Preisträger suchen quirlige Nachfolger! Der Kulturanker e.V. aus Magdeburg vergibt wieder den „LIMA-Wanderpokal“ – am Samstag, dem 16. Juli 2016, ab 20 Uhr, in Magdeburg beim „Kreativ-Quartier ABATON“, in der Werkstatt des ehemaligen Magdeburger Knasts bereits zum 10. Mal.

Wie in den letzten Jahren wird wieder ein spannendes literarisches und anspruchsvolles Kräftemessen der Lesebühnen erwartet. Durch das Format haben nicht nur kurzweilige Comedy-Beiträge eine Chance, sondern es ist auch Zeit und Gelegenheit, tiefgründige philosophische Themen zu umreißen, oder sich in Weltschmerz ausführlich zu baden, oder aber mit einem kurzen Kurzroman zu betören. Die Zuschauer entscheiden auch diesmal über den Sieger und dem temporären Inhaber der begehrten, wenn auch schon geschundenen, LIMA-Wandertrophäe.

Die Teilnehmer waren in den letzten Jahren eine Mischung aus bekannten Poetry-Slammern und Lesebühnenautoren.

Hier ein kurzer Trailer der letzten Veranstaltung aus dem Jahr 2013:

Wir erwarten vier Teams, bestehend aus mindestens zwei LiteratInnen mit eigenen Texten, die je Team Texte mit einer Länge von maximal 20 Minuten vortragen. Die literarische Form und Art der Präsentation ist frei. Musikalische Einlagen sind auch okay, Hilfsmittel wie Verkleidungen erlaubt.

Die Beiträge werden am Ende durch eine Publikumsjury per Stimmzettel gewürdigt.

Das Siegerteam erhält den begehrten LIMA-Wanderpreis. Literarische Teams, Lesebühnen oder Autorengruppen können sich bei Herbert Beesten melden (Kontaktdaten siehe unten).

Moderation:

„Die KiloGraphen“, das sind Herbert Beesten und Karsten Steinmetz, ein versiertes Poetry-Slam-Team, bekannt auch durch die Teilnahme an den letzten fünf deutschen Poetry-Team-Slam-Meisterschaften, Auftritt auf der EXPO in Milano und bei Marc-Kelly-Smith in Chicago (Herbert Beesten solo).

Ort: Ehemalige JVA, Halberstädter Str., 39112 Magdeburg

Veranstalter: KulturAnker e.V., Keplerstr. 4 a, 39104 Magdeburg

Anmeldung von LIMA-Teams bitte an: Herbert Beesten
herb@HerbertBeesten.de

Tel 0175 577 36 74

Termin: Samstag. 16. Juli 2016, Start um 20 Uhr, Registrierung der Leseteams bitte bis 19.00 Uhr.

Wander-Preis: LIMA-Kunststoffobjekt.

 

 Bisherige Preisträger:

2005 „Die Flamme“ – Lesebühne, Magdeburg

2007 „Kommando Schreibmaschine“ /heute auch „Elektrolyrik“ aus Paderborn

2008 Zwei erste Plätze: „A-Team“ mit Andreas Weber/Andy Strauß (Münster) und „Die Nachtbarden“ mit Tobias Kunze u.a. (Hannover), deutschlandweit durch den WDR-Poetry-Slam bekannt. So wurde der Preis von den Poeten in zwei Teile zersägt.

2009 „Doppelschicht“ Xochil (Berlin) und Johanna Wack (Hamburg)

2011 „HariUndBo“ aus Helmstedt, nach partiellen Verlust jetzt nur noch ein halber Wanderpreis-Teil, der fehlende Teil wurde „rekonstruiert“.

2012 „StubenReimer“ 2er-Team bestehend aus Kornelius Friz (Leipzig) und Markus Richter (Magdeburg)

2013 „Lesebühne West & Schkeuditzer Kreuz & Kosmonaten“ aus Leipzig, 2er Team bestehend aus Kurt Mondaugen und Sebastian Ringel

2014 „Lesebühne Kreis und Berg“ aus Halle/Saale. 2er Team aus Christian Kreis und Peter Berg

2015 Lesebühne „Club der Zotendichter“ aus Magdeburg. 3er Team bestehend aus Jan-Hendrik Heyne, Tobias Glufke und Laander Karuso

Tags: , ,


Comments are closed.

Back to Top ↑
  • Nächste Veranstaltungen

    Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.